Was sind Cookies?

Sie haben bestimmt schon einmal das Wort "Cookie" gelesen.
Viele Internetseiten brauchen ein Cookie oder mehrere Cookies.
Aber wozu brauchen die Internetseiten Cookies?
Internetseiten speichern in den Cookies, was Sie auf der Internetseite machen.
Also wo Sie klicken, welche Unterseiten Sie ansehen, welche Sachen Sie kaufen wollen.

Zum Beispiel:
Sie wollen online einkaufen.
Sie legen eine Sache in Ihren Warenkorb.
Dann klingelt das Telefon und Sie telefonieren.
Nach 10 Minuten gehen Sie zurück zu Ihrem Computer und wollen weiter online einkaufen.
Woher weiß der Online-Händler, was in Ihrem Warenkorb war?
Mit einem Cookie.
Der Online-Händler hat in einem Cookie aufgeschrieben, was Sie in Ihren Warenkorb gelegt haben.

Jetzt möchten Sie zur Kasse gehen.
Sie müssen sich anmelden.
Der Online-Händler gibt Ihnen noch ein Cookie.
In dem Cookie steht, dass Sie sich angemeldet haben und wer Sie sind.

Dann sind Sie fertig mit einkaufen.
Sie melden sich ab.
Der Online-Händler löscht den Cookie für die Anmeldung.

Also: Ohne Cookies ist online einkaufen schwer. Und Online-Banking auch. Und, und, und...

Cookies und Ihre Privatsphäre

Manchmal sind Cookies aber ein Problem für Ihre Privatsphäre.
Es gibt Cookies, die von mehreren verschiedenen Internetseiten benutzt werden.
Diese Cookies heißen auch "Tracking-Cookies".
Das heißt, die eine Internetseite kann wissen, was Sie auf der anderen Internetseite gemacht haben.
Zum Beispiel weiß eine Seite von einer Zeitung dann, welche Sachen Sie bei einem Online-Händler einkaufen.
Das merken Sie manchmal daran, dass Sie auf der Seite von der Zeitung Werbung vom Online-Händler sehen.

Das können Sie für Ihre Privatsphäre tun:

  • Löschen Sie die Cookies, wenn Sie auf der Internetseite fertig sind.
    Der Browser (Programm zum Internetseiten anschauen) hilft Ihnen dabei.
    Machen Sie ein privates Fenster auf.
    Oder schauen Sie in die Einstellungen.
    Da können Sie sagen, wie lange der Browser die Cookies speichern soll.
  • Verbieten Sie Tracking-Cookies.
    Auch dabei hilft Ihnen der Browser.
    Suchen Sie in den Einstellungen nach "Tracking-Cookies" oder "Cookies von Drittanbietern".
    Oder installieren Sie Add-Ons (zusätzliche Programme), die diese Tracking-Cookies blockieren (verbieten).

Wenn Sie noch Fragen haben zum Thema Cookies, Privatsphäre oder zu einem anderen Thema:
schreiben Sie uns gern eine Mail: kontakt at it-sicherheit-ganz-leicht.de